Ratgeber

5 Regeln bei der Neuwagenfinanzierung

5 goldene Regeln für die Neuwagenfinanzierung

Neuwagenfinanzierung

Auto Finanzierung

Wer sich für den Kauf eines Neuwagens entscheidet, muss diesen in der Regel auch per Finanzierung bezahlen. Neuwagenfinanzierungen werden von unterschiedlichen Stellen angeboten. Sie stehen beispielsweise bei den klassischen Filialbanken, aber auch bei den Direktbanken zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten die meisten Händler mit einem Finanzierungspartner zusammen, bei dem direkt mit dem Fahrzeugkauf die Finanzierung abgeschlossen werden kann. Damit die Neuwagenfinanzierung überschaubar bleibt, sollten bereits beim Abschluss einige Regeln berücksichtigt werden. Günstige Kredite mit einer Laufzeit von drei Jahren werden derzeit von vielen Banken angeboten. So winken Zinssätze von weniger als drei Prozent bei den Angeboten von Santander Bank und Barclaycard. Auch wenn die Zinsen nun nicht gerade ein Risiko sind, gibt es bei einer Neuwagenfinanzierung viele Fehlerquellen. Grundlegend gibt es zwischen den angebotenen Autokrediten erhebliche Unterschiede. Wichtig ist beispielsweise auch immer auf das eigene Einkommen zu achten. Zudem sollten die neben den Zinsen anfallenden weiteren Konditionen im Auge behalten werden.

Haushaltskasse im Blick behalten

Beim Abschluss einer Finanzierung sollte grundlegen die eigene Haushaltskasse Entscheidungsträger Nummer eins sein. So gilt es zu berücksichtigen, welche Kreditrate man sich leisten kann. Abhängig von dieser wird letztlich auch das Auto sein. Wichtig ist eine solide Finanzierung, die auf lange Sicht gestemmt werden kann. Anhand der Haushaltszahlung sollte immer auch die mögliche Anzahlung geprüft werden. Die Anzahlung entscheidet über die restliche Darlehenssumme. Anhand des monatlichen Überschusses in der Haushaltskasse kann schließlich die bezahlbare Kreditrate ermittelt werden. Vom allgemeinen Überschuss muss außerdem eine Notfallreserve abgezogen werden.

Effektivzins im Auge behalten

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Effektivzins. Die Banken arbeiten grundlegend mit unterschiedlich hohen Zinsen. Um eine wirklich günstige Finanzierung zu finden, ist es wichtig, dass mehrere Kreditangebote eingeholt werden. Dabei sind Lockzinsen, die in der Werbung angepriesen werden, keineswegs ausreichend. Nur ein konkretes Angebot kann die wahren Kreditkosten verdeutlichen. Die Zinsen werden in der Mehrzahl der Fälle nach der Bonität berechnet. Entscheidend ist dann der Effektivzins, in dem sämtliche Kosten und Zinsaufschläge enthalten sind.

Spezielle Autokredite ins Auge fassen

Neben Ratenkrediten werden von den meisten Banken auch spezielle Autokredite angeboten. Sie sind besonders empfehlenswert, da die Zinsen hier in der Regel unter dem Niveau der Ratenkredite liegen. Besonders niedrig sind die Zinsen, wenn von der Bank als Kreditsicherheit das Auto eingefordert wird. Mit solchen Ausführungen arbeiten beispielsweise die Postbank und die Bank of Scotland. Als Sicherheit wird der hinterlegte Fahrzeugbrief zur Hand genommen. Ist die Finanzierung abgeschlossen, wird dem Besitzer der Fahrzeugbrief wieder ausgehändigt.

Die richtige Kreditabfrage

Entscheidend ist ebenso die Form der Kreditabfrage. Durch sie können entscheidende Nachteile umgangen werden. Die Bank sollte an die Schufa grundlegend nur eine Konditionenabfrage melden. Von einer Kreditanfrage sollte dagegen abgesehen werden. Zwischen beiden Anfragen wird bei der Schufa unterschieden. Zwar erfasst diese auch die Konditionenabfrage, allerdings kann diese nur von den Verbrauchern eingesehen werden. Der Eintrag ist weder für Banken noch für Sparkassen einsehbar. Da die Konditionsauskünfte nicht einsehbar sind, wirken sie sich auf andere Kreditanfragen nicht aus.

Gesamtkosten abschließend prüfen

Bei jedem Autokredit sollten die Gesamtkosten abschließend geprüft werden. Entscheidend ist hier noch einmal ein letzter Vergleich. Entscheiden sich Verbraucher für den Autokredit von der Bank, können sie beim Händler schließlich als Barzahler auftreten und damit den einen oder anderen Rabatt aushandeln. In den meisten Fällen wird das Auto dadurch günstiger. Bei den Krediten vom Händler sind Rabatte dagegen selten.

Comments Closed

Comments are closed. You will not be able to post a comment in this post.