70.000 Euro Kredit

70.000 Euro Kredit für Hauskauf, Modernisierung, Autoerwerb und Existenzgründung

Gerade in Zeiten niedriger Zinsen denken viele Haushalte in Deutschland über die Inanspruchnahme eines Darlehens nach, um sich den Traum vom eigenen Heim zu erfüllen. Für viele gehören die eigenen vier Wände auf der persönlichen Wunschliste an erste Stelle. Sie spenden Sicherheit, sind eine stabile Form der Altersvorsorge und genießen ein Höchstmaß an Anerkennung. Doch wer sich das eigene Heim kaufen möchte, ganz gleich ob es sich dabei um eine Eigentumswohnung oder ein Haus handelt, ist meist auf Geld von der Bank angewiesen. Dabei zeichnen sich die Immobilienkredite vor allem durch die hohen Darlehenssummen aus. Wie hoch die Kreditsumme genau sein muss, hängt natürlich immer von dem jeweiligen Objekt ab. In vielen Fällen ist der 70.000 Euro Kredit die richtige Wahl. Baukredite mit diesem Volumen werden von vielen Banken, aber auch Sparkassen angeboten. Die Konditionen der 70.000 Euro Kredite sind verschieden. Laufzeiten von zehn Jahren oder mehr stellen allerdings keine Seltenheit dar.

Anforderungen an die Kreditnehmer

Wer einen 70.000 Euro Kredit in Anspruch nehmen möchte, muss jedoch auch eine entsprechende Bonität nachweisen können. Sie hängt vom Arbeitsverhältnis auf der einen Seite und zum anderen von der Belastungen ab. Befindet sich der potenzielle Kreditnehmer in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einem soliden Einkommen, hat er gute Chance, ein 70.000 Euro Darlehen zu erhalten. Entscheidend ist meist auch noch, wie hoch das Eigenkapital ist, das in das Darlehen eingebracht werden kann. Hier arbeiten die Banken mit sehr unterschiedlichen Anforderungen. Einige Kreditgeber verlangen bei eben diesen Darlehen ein Eigenkapital von 20 bis 25 Prozent.

Bevor ein 70.000 Euro Kredit aufgenommen wird, sollte der genaue individuelle Kapitalbedarf ermittelt werden. An dieser Stelle gibt es erhebliche Unterschiede. Empfehlenswert ist es, wenn der Kapitalbedarf mit einem Fachmann berechnet wird. Hierbei kann es sich beispielsweise um den Kundenberater von der Hausbank handeln. Bei diesem Anlass sollten sich Kreditnehmer immer auch ein Angebot von der Hausbank erstellen lassen, welches als Grundlage für Vergleiche vom 70.000 Euro Kredit zur Hand genommen werden kann.

Bei solchen Finanzierungen ist die Kreditsumme sehr hoch, sodass die Banken an dieser Stelle grundlegend entsprechende Sicherheiten fordern. Bei einem Immobilienkredit handelt es sich hierbei in der Regel um eine Eintragung der Grundschuld. Häufig wird von den Banken aber auch eine Bürgschaft verlangt.


Verwendung des 70.000 Euro Kredits

Der 70.000 Euro Kredit kann sehr vielseitig eingesetzt werden. So bietet er sich beispielsweise als Baufinanzierung an. Er kann ebenso beim Kauf eines Hauses in Anspruch genommen werden. Aufgrund der Darlehenssumme empfiehlt er sich für Modernisierungen von bestehenden Immobilien. Auch die energetische Sanierung ist mit einem 70.000 Euro Kredit möglich. Die Summe reicht beispielsweise aus, um die Installation einer Solaranlage zu bestreiten. Grundlegend sind Kredite mit solch hohen Darlehenssummen nicht nur an die Verwendung als Immobilienkredit gebunden. Sie können auch für andere Anschaffungen wie einen neuen PKW genutzt werden. Werden die 70.000 Euro Kredite von den Banken auch als Darlehen ohne festen Verwendungszweck angeboten, eignen sie sich beispielsweise auch für Umschuldungen.

Finanzierung für die Unternehmensgründung

70.000 Euro Kredite empfehlen sich für sämtliche Vorhaben mit einem hohen Finanzierungsbedarf. Ausschlaggebend sind an dieser Stelle natürlich immer die Bedingungen der Bank. Existenzgründer gehören grundlegend auch zu der Kundengruppe, die meist einen recht hohen Kapitalbedarf haben. Die Gründung eines Unternehmens schlägt mit allen erforderlichen Genehmigungen und Anschaffungen deutlich zu Buche. Für viele Gründer wäre ein 70.000 Euro Kredit ein erfolgreicher Startschuss. Doch gerade Existenzgründer haben es bei der Darlehensaufnahme nicht leicht. Sie werden von den Banken aufgrund der meist fehlenden Sicherheiten besonders skeptisch beäugt. Eine Anlaufstelle kann hier die Kreditanstalt für Wiederaufbau sein. Die KfW vergibt Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen an Existenzgründer. Hierfür arbeitet sie auf Bundesebene mit vielen Banken zusammen. Ein entscheidender Vorteil der KfW Kredite ist die Möglichkeit, die Ratenzahlungen bis zu ein Jahr auszusetzen.

Grundlegend bieten heute nicht mehr nur Banken Kredite an. Wer von einer Bank oder einer Sparkasse keinen 70.000 Euro Kredit erhält, kann sich ebenso für den Weg zu einer der einschlägigen Kreditplattformen entscheiden. Seriöse Offerten und Anbieter dieser Art gibt es mittlerweile einige. Die Zinsen sind sicherlich höher als in den Lockangeboten der Banken, können aber mit den realen Angeboten tatschlich mithalten. Vorteil dieser Plattformen ist, dass die Aufnahme von einem 70.000 Euro Kredit meist einfacher von der Hand geht.