Ratgeber

Lohnt sich ein Studentenkredit?

Ab wann lohnt sich ein Studentenkredit?

Gerade in den USA sind viele Studenten gezwungen ihr Studium mittels eines Kredites zu finanzieren. Dies hat zur Folge, dass die Studierenden ihre Hochschulzeit oftmals mit hohen Schulden verlassen. Obwohl Deutschland hinsichtlich der Finanzierungsmöglichkeiten als Bildungsparadies gilt, sehen sich auch hier einige vor die Frage gestellt, ob sie ihr Studium mit Hilfe eines Kredites finanzieren.

754939_web_R_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de

@ Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Sinnvolle Bedingungen für einen Studentenkredit

Vor allem, wenn das Semester beginnt und die Studiengebühren anfallen, ziehen viele Studenten Bilanz. Sie sehen sich vor die Frage gestellt, ob Bafög oder Stipendien sowie der Nebenjob ausreicht, um das nächste Semester zu überstehen. Auch werden Ersparnisse bis zum möglichen Abschluss hochgerechnet.

Da viele Studierende ohne fremde Hilfe die Finanzen, die ein Studium verschlingt, nicht aufbringen können, kommen häufig auch Studentenkredite in Frage.

Aufgrund der schlechten finanziellen Aufstellung der Studierenden in den USA und den teuren Lebenshaltungskosten gehen viele Akademiker mit einem hohen Schuldenberg aus der Studentenzeit heraus. Einer Studie der Bildungsorganisation College Board zur Folge hat sich die Summe der Study Loans allein in den letzten 12 Jahre mehr als verdoppelt. Viele Studierende in den USA nehmen sogar mehrere Darlehen auf, um ihr Leben bestreiten zu können. Hochgerechnet haben die Studenten eine Schuldensumme von mehr als 1,3 Billionen Dollar angesammelt. Auf die Zahl der Studenten runtergebrochen bedeutet dies nach Angaben der Studentenberatung FinAid einen Schuldenberg von 29000 Dollar pro Student.

Vergleich der Situation in Deutschland

Während sich in Deutschland vergleichsweise recht niedrige Studiengebühren etabliert haben, werden an den Hochschulen aus den USA, welche nicht selten von Unternehmen oder Institutionen wie der Kirche betrieben werden, für ein Studiengang mit dem Masterabschluss Gebühren in Höhe von Zehntausenden Dollar. Jedoch steigern sich auch die Kosten für ein Studium in Deutschland. Von Semester zu Semester erhöht sich der Beitrag, die Lebenshaltungskosten steigen, die Miete von Wohnungen wird aufgrund des Wohnungsmarktes teurer. Daher wird die Finanzierung eines Studiums in Deutschland ebenfalls schwieriger. Zwar äußert Ulrich Müller, welcher Chefanalyst bei der Bertelsmann-Tochter Centrum für Hochschulentwicklung ist: „In Deutschland startet niemand ins Berufsleben mit einem Schuldenberg, der ihn zu erdrücken droht“. Jedoch sehen sich auch in Deutschland immer mehr Studierende vor finanziellen Engpässen.

Kredit in Deutschland für Studenten

Klar empfiehlt es sich nur so viel Geld wie nötig während des Studiums als Kredit aufzunehmen, jedoch kann eine kleine Kreditsumme das Leben in dieser Zeit erleichtern. So sind doch in der eh schon schweren Prüfungszeit zumindest die finanziellen Sorgen erst einmal beseitigt. Gerade Studentenkredite von der Kfw oder aus Kreditvergleichsrechnern, welche günstige Zinsen anbieten, eignen sich in der finanziellen Schieflage als Studentenkredit.

Comments Closed

Comments are closed. You will not be able to post a comment in this post.