Ratgeber

Vorzüge von Mikrokrediten

Lukrative Mikrokredite

Der Zugang zu Mikrokrediten ermöglicht es, den Armen, ihre Probleme selbst lösen zu können. In Entwicklungsländern sind mit dem fehlenden Zugang zu Finanzdienstleistern Schwierigkeiten verbunden, die es zu beheben gilt. Mit der Einführung eines Mikrofinanzsystems wurde der erste Schritt in die richtige Richtung getätigt. Mikrokredite helfen armen Menschen aus einer Misere und ermöglichen diesen die Selbstverwirklichung.

PflŸgen, Sahelzone

@ Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Selbstverwirklichung durch Mikrokredite

Oftmals haben Menschen in Entwicklungsländern Schwierigkeiten sich selbst aus der Misere zu ziehen. Trotz Land können sie sich beispielsweise keine Mittel zur Bewirtschaftung leisten und damit nicht den Weg in die Unabhängigkeit wagen. Nicht selten müssen sich eben jene auch Geld von ortsansässigen Kreditgebern leihen. Diese kennzeichnen sich in der Regel durch Wucherzinsen. Mit dem System von Mikrokrediten sollen die Menschen, die in Armut leben, die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu verwirklichen. Nicht zuletzt wird dadurch auch ein Schritt in Richtung Menschenrechte getan.

Welche Summen werden benötigt?

Um den Weg aus der Armut zu finden, benötigen die Menschen in Entwicklungsländern oftmals nur wenig Geld. Ihnen fehlen lediglich die Mittel, um ihre Ideen umzusetzen. Mit Kleinkrediten von bis zu 300 Dollar können diese aber den Weg in die Existenzgründung finden. Beispielsweise können die Kreditnehmer mit diesem kleinen Betrag einen eigenen Marktstand erwerben oder sich Mittel zur Bewirtschaftung von Land leisten. Mit dieser Grundlage haben diese Menschen dann die Möglichkeit, ihre Familien zu versorgen.

Lohnt sich eine Investition?

Neben dem Aspekt der Hilfe können sich Wohltäter auch über eine lukrative Rendite freuen. Natürlich sind die Kreditgeber in der Regel Institutionen, aber auch private Investitionen sind möglich. Kennzeichnend für die Rendite von Mikrokrediten ist, dass die Zinserträge in der Regel deutlich höher ausfallen als auf dem Sparbuch. Ebenso weisen die Kreditnehmer eine hohe Rückzahlungsmoral auf.

Anlagen in Mikrokredite

Die gängigste Methode eine Anlage in Mikrokredite zu tätigen, ergibt sich durch spezielle Fonds. Dabei sind die Mikrofinanzfonds nur selten Schwankungen des Kapitalmarktes unterworfen. Zudem bekommen Anleger eine relativ hohe Verzinsung im Vergleich zum Risiko.

Damit lässt sich also der Wunsch, etwas Gutes zu tun, mit einem lukrativen Investment verbinden.

About Sabrina

No information is provided by the author.

Comments Closed

Comments are closed. You will not be able to post a comment in this post.